jetzt das kostenlose selectDMS Informationspaket anfordern
{lang: 'de'}

Der Acronis Global Disaster Recovery Index 2012 deckt die Stärken und Schwachstellen der Datensicherungsstrategien vor allem in internationalen Unternehmen auf. Das Fazit verzeichnet einen positiven Trend und erstaunt beim Länderranking.

Deutschland und die Niederlande Spitzenreiter

Backup Lösungen und Strategien im Mittelstand

Backup Lösungen und Strategien im Mittelstand

Deutsche und Niederländische Unternehmen sind sehr zuversichtlich, dass sie ein funktionierendes Backup Konzept nutzen. Auch wenn die Gewinner der 2010 ebenfalls durchgeführten Index-Untersuchung erneut an erster und zweiter Stelle stehen, liegt die Zunahme ihrer Bewertung für ihr Vertrauen in ihre Backup-und Disaster-Recovery-Maßnahmen unter dem
Durchschnittswert des Marktes. Das Vertrauen der deutschen Unternehmen in ihre Backup- und Disaster-Recovery-Unternehmen stieg 2011 um 21 %. 70 % der IT-Verantwortlichen sind zuversichtlich, dass ihre Strategien nach einem schwerwiegenden Ausfall funktionieren.

Geschäftsleitung unterstützt Disaster Recovery Strategien nicht

47% der in der Studie befragten IT-Verantwortlichen gibt an, dass die Geschäftsführung ihre Disaster-Recovery-Strategien nicht unterstützt, obwohl 2011 von so vielen Katastrophen geprägt war. Auch die Budgets blieben über Jahre gleich, die Ausgaben für Backupund Recovery unverändert. Ungefähr zwei Drittel (67 %) der Unternehmen geben an, dass sie 10 % oder weniger des IT Budgets für Backup- und Recovery-Maßnahmen ausgeben. 22 % investieren sogar überhaupt nichts. Die größten Herausforderungen sind im Vergleich zu letztem Jahr gleich geblieben. Bei zwei von fünf Unternehmen scheitert die Realisierung erfolgreicher Disaster-Recovery-Maßnahmen hauptsächlich an fehlenden finanziellen Mitteln und IT Ressourcen.

6 essentielle Erkenntnisse

Erkenntnis 1: Kleine und mittlere Unternehmen werden 2012 mehr Server virtualisieren als große Unternehmen

Erkenntnis 2: Virtuelle Daten stärker gefährdet als physische Daten

Erkenntnis 3: Bisher verhaltene Annahme der Cloud

Erkenntnis 4: Immer noch keine Strategie für Offsite-Sicherung

Erkenntnis 5: Menschliches Versagen ist der häufigste Grund für einen Systemausfall

Erkenntnis 6: Konsolidierung im Unternehmen immer noch keine Realität

Backup wird des Recovery´s wegen gemacht

Der Report deckt sich sehr stark mit usneren Erfahrungen als Backup Spezialist. Wir sehen, dass viele mittelständische Unternehmen das Backup als notwendige Pflicht betrachten . Die dafür bereit gestellten Budgets sind oftmals sehr gering. Echte Datensicherungskonzepte, welche mehr als nur eine Auflistung der konfigurierten Sicherungs-Jobs darstellen, fehlen meist gänzlich. Geschweige denn, dass diese Datensicherungskonzepte mit der Geschäftsleitung abgestimmt und von dieser freigegeben sind.

Neininger B+R Solutions

Als Backup Spezialist bietet Neininger mit seinen B+R Solutions (Backup and Recovery Solutions) ein mehrstufiges Gesamtkonzept, welches sowohl alle technischen als auch organisatorischen Faktoren berücksichtigt. Innerhalb der B+R Solutions bieten wir ihnen rund um Datensicherung und Wiederherstellung folgende Dienstleistungen an:

  1. Backup Stresstest: der Backup Stresstest ermittelt den Schutzgrad ihrer Daten und zeigt ihnen den Status Qou (Stärken und Schwächen) ihrer jetzigen Backup Lösung auf. Er ist die Grundlage für das datensicherungskonzept.
  2. Datensicherungskonzept: Das Datensicherungskonzept legt alle technischen und organisatorischen Maßnahmen rund um das Thema Backup fest. Es bildet den im Backup Stresstest ermittelten Schutzgrad für die einzelnen Systeme und Anwendungen ab und bildet so die Grundlage für die Backup Lösung.
  3. Planung, Installation und Dokumentation: Auf Basis des Datensicherungskonzeptes planen und installieren wir ihre Backup Lösung. Selbstverständlich gehört für uns eine umfassende Dokumentation der Backup-Lösung zu jedem Projekt.
  4. Management: Backup ist kein Status, sondern ein Prozess. Die Systeme verändern sich ständig, neue Anwendungen kommen hinzu, bestehende verändert. Voluminas steigen. Sprich eine eingerichtete Backup-Lösung muss täglich überwacht werden. Nur so kann ein zuverlässiges Restore im Fall der Fälle sicher gestellt werden. Mit unseren Managed Service Dienstleistungen übergeben sie diese Aufgabe und die Verantwortung dafür in unsere Hände.

Backup Lösungen für physische und virtuelle Umgebungen

Mit unseren Backup Lösungen decken wir selsbtverständlich nicht nur physikalische Server ab, sondern sind seit Jahren auch in der virtuellen Welt angekommen. Mit den skalierbaren B+R Solutions bieten wir die passenden Backup-Lösungen ür Unternehmen jeder Größe. Von der 1-Server Lösung in der Kanzlei oder dem Handwerksbetrieb, bis hin zu komplexen Serverfarmen, in denen wir 20TB innerhalb von 3 Minuten bereitstellen.

Fragen sie nach der passenden B+R Solution für ihre Anforderungen und kontaktieren sie uns gleich hier.

Relevante Downloads zu diesem Artikel

Dateibeschreibung Filetyp Download
Der Acronis Global Disaster Recovery Index Download

Über den Autor Alexander Beck

Alexander Beck ist Geschäftsführer der processIT - Alexander Beck e.K.und berät im Auftrag verschiedener IT-Beratungshäuser mittelständische Unternehmen bei der Einführung von Business Intelligence und Corporate Performance Management Lösungen, sowie bei Dokumenten Management und Enterprise Content Management Systemen. Privat engagiert er sich für die Sensibilisierung in Fragen des Tierschutz, des Umweltschutz und des Naturschutz. Reisen und die digitale Fotografie bilden den Ausgleich zum Berufsleben.

Kommentieren

Support & Consulting
Neininger Solutions
Business Unit selectDMS
Robert Bosch Str. 2b
78166 Donaueschingen

Tel: +49 771 83260 21
Mail: support@selectDMS.com

LogiCode zum Scannen:
logiCODE fuer iPhone, iPad, Blackberry oder Android

Scannen Sie diesen Code und Sie haben alle unsere Kontaktdaten auf Ihrem SmartPhone. Die Anwendung dazu gibt´s hier: http://www.logicode.de/
selectDMS Downloadcenter für Datenblätter und Whitepaper
DMS getwitter
  • Lade Tweets ...